Büro- und Geschäftsgebäude

Ganzheitliche Innenraumkonzepte
für neue Architekturen, für Arbeits-
welten im Wandel. Umnutzung vorhan-
dener Bausubstanz, Ausbau- und
Einrichtungsplanung für Büro- und
Verwaltungsgebäude, Passagen
und Geschäfte.
Vorfahrt, Foyer, Empfang,
Großraum-, Gruppen-, Einzel
und Individualbüros,
Konferenz- und Vorstandsetagen,
Mitarbeiterrestaurants, Cafeterien
und Arbeitsräumen.

Arbeitsraum- und Arbeitsplatz-
gestaltung nach funktionalen,
formalen, arbeitsmedizinischen und
psychologischen Erkenntnissen.
Auf Gebäude und Nutzer abgestimmte
Zuordnung von Funktionsbereichen
nach individual- oder gruppendyna-
mischen, kommunikativen und akusti-
schen Kriterien.

Wohnungen, Häuser und Villen

Planung und Gestaltung des
wichtigsten Individualbereiches nach
sachlichen, funktionellen Erwägungen
und persönlichen, subjektiven
Interessen.

Ordnung, Gliederung und Einrichtung
von Räumen nach Temperament,
Mentalität und Lebensart.

Neubauplanung, Wohnhaus-
erweiterung, Anbauten,
Aufbauten, Ausbauten.

Renovierung und Modernisierung
von Wohnungen, Einfamilien-
und Mehrfamilienhäuser.

Kulturelle und soziale Räume

Lösungen von Gestaltungsaufgaben
für die speziellen Zielsetzungen
und Empfindungen der Gemeinschaft
nach geistigen, sozialen, künstleri-
schen, visuellen und auditiven
Erkenntnissen.

Rathäuser, Stadthallen,
Kurhäuser, Bibliotheken

Räume für Erziehung,
Bildung und Wissenschaft

Flughäfen, Bahnhöfe,
Einrichtungen für den Verkehr

Theater, Museen, Ausstellungen,
Eventlocations, Sportanlagen

Hotels, Restaurants und Cafés

Ferien-, Land- und Stadthotels,
Raumprogramme, Funktionale und
formale Zuordnung.

Ganzheitlicher raumgestaltender
Innenausbau von komfortablen
Gästebereichen.

Atmosphärische Gestaltung
öffentlicher Räume, Individualplanung
von Hotelzimmern und Suiten
Mitarbeiter-, Messe-, Hotel- Restaurants.
Gutbürgerliche Gasthäuser,
Restaurants der Luxusklasse
Raumplanung für eine
unverwechselbare, gastfreundliche
und anregende Restaurant
Atmosphäre.

Klinik, Pflege und Praxis

Patientenorientierung, Transparenz, Flexibilität und
Wettbewerb bestimmen das Handeln der Zukunft.

Individuelle Dienstleistung ist gefragt.

Gesundheit wird sich wie Wirtschaftsunternehmen
durch Marken definieren und über Spezialprodukte
marktgerecht platzieren müssen.

Wirtschaftliche Zwänge und gesetzliche Vorgaben
zwingen dazu, Abläufe zu strukturieren.

Im Wettbewerb positionieren sich Gesundheitsanbieter
nunmehr durch eindeutige Leistungen.

Wir wollen dazu beitragen
und dafür den richtigen Rahmen schaffen.

Scroll to Top