HUGOS INTERCONTINENTAL

Umbau Dachgarten 13 Etage, Foyer, Restaurant, Private
Dining, Private Bankett. Die 1000 m² große Fläche wurde
bis auf den Rohbau zurückgeführt und vollständig neu
eingerichtet. Dazu schreibt die Frankfurter Allgemeine
Sonntagszeitung: „Der Gast hat das Zentrum der Macht
im Visier, wenn er im „Hugo’s“ seinen Platz einnimmt.
Der Innenarchitekt Axel Schulschenk schuf eine klare,
vornehm zurückhaltende Ausstattung, um den Blick
auf die Stadt nicht abzulenken. Der größte Teil der Tische
steht an der gläsernen Fensterwand, die mit leicht
durchsichtigen champagnerfarbenen Faltvorhängen
beschattet wird. Parkett und Vertäfelungen bestehen aus
Kirschholz, ein Teil der Wände ist mit schwarz-weiß-Fotografien
geschmückt, alles Ton in Ton gehalten, wirkt
modern und zeitgenössisch.“

Scroll to Top